EU-AKADEMIE ARBEIT & SOZIALES

News & Innovations

Wir informieren fortlaufend über Aktivitäten, Innovationen und Neuerungen bei der EU-AKADEMIE.

 

HUSUM WIND 2019

Die EU-AKADEMIE ARBEIT & SOZIALES ist derzeit präsent auf der HUSUM WIND 2019. Sie stellt ihre eu-weit einzigartige Aus- & Weiterbildung zu Sachverständigen für Windenergieanlagen vor. Einzigartig ist dieser Lehrgang, weil die EU-AKADEMIE alleinig lizensiert ist, das patentgeschützte thermografische Inspektionsverfahren für Windkraftanlagen und Rotorblätter der Firma ROLAWIND zu schulen.
Die nächsten Starttermine für die Lehrgänge sind der 01. Oktober 2019 sowie der 01. Januar 2020. Für beide Lehrgänge sind noch Plätze frei. Die insgesamt 24 Präsenztage innerhalb des 6-monatigen Lehrgangs finden in Eschweiler bei Aachen statt. Im Übrigen wird die Ausbildung von der Bundesagentur für Arbeit mit einem Bildungsgutschein gemäß AZAV zu 100% gefördert; ebenso die abschließende Zertifizierung gemäß ISO 17024, die dem Berufsabschluss eu- und weltweite Gültigkeit verleiht.
Ohne Zweifel kann uneingeschränkt gesagt werden, dass der erfolgreiche Abschluss als Zertifizierter Sachverständiger für Windkraftanlagen und Rotorblätter einer JOBGARANTIE gleichkommt. Bisland stehen für die mehr als 30.000 WEA in Deutschalnd und die rund 270.000 WEA in Europa inklusive Offshore-Anlagen nur ein handvoll qualifizierter Sachverständiger zur Verfügung.
BITTE MELDEN SIE SICH JETZT!

HUSUM 2019 - 1
HUSUM 2019 - 2

EU-AKADEMIE ARBEIT & SOZIALES / HUSUM WIND

Die EU-Akademie wird zusammen mit ihren Partnern ROLAWIND GmbH, EUROPEAN CERTIFICATION COUNCIL & VDE Renewables auf der HUSUM WIND 2019 vertreten sein. Neben insgesamt rund 650 Ausstellern aus allen Bereichen der innovativen Windenegietechnik sind dabei WEA-Hersteller, Komponentenzulieferer, Betreiber, Finanzdienstleister, Versicherungen, Planer und Projektentwickler, Energieversorger, Dienstleister, Netzbetreiber und Netztechnologiezulieferer, Speicherlösungsanbieter, Verbände und Organisationen, Offshore-Spezialisten, Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen, Sicherheitsexperten und PSA-Hersteller, Logistikanbieter, Service- und Wartungsfirmen sowie Innovatoren aus allen Gebieten.

Und genau hier sind wir richtig: Die aufstrebende und immer wichtiger werdende Windenergiebranche benötigt qualifizierte Sachverständige für die Prüfung und Inspektion der WEA. Die EU-AKADEMIE ist der derzeit erste und einzige Bildungsträger, der einerseits das patentgeschützte Inspektionsverfahren von ROLAWIND schult und dazu auch noch die AZAV-Zertifizierung zur Ausbildungsfinanzierung durch das Arbeitsamt besitzt.

HUSUM Wind

ERSTE-HILFE-KURS der EU-AKADEMIE ARBEIT & SOZIALES in Kooperation mit dem DRK

Im Rahmen der Sachverständigenausbildung wird bei der EU-Akademie auch großer Wert auf die Sicherheitsaspekt während des Arbeitsalltages gelegt. Integriert ist neben Schulungen zur Arbeitssicherheit auch ein obligatorischer Erste-Hilfe-Kurs, der in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz durchgeführt wird.

Verpflichtend hatte natürlich jeder einen solchen Kurs im Zusammenhang mit dem Führerscheinerwerb bereits besuchen müssen. Aber alle Teilnehmer, unter Ihnen sogar eine Ärztin betonten, dass natürlich alles schon irgendwie bekannt war, dass aber gleichzeitig die Auffrischung noch als sehr nützlich und hilfreich empfunden wurde.

Nach der Besprechung der allgemeinen Verhaltensregeln beim Eintreffen am Unfallort, ging es später in die Praxis.

Wer kannte noch den korrekten Rautekgriff, um eine verunfallte Person aus einem Fahrzeug zu bergen? Und wie bring man eine auf dem Rücken liegende Person in die stabile Seitenlage? Wie eine bäuchlings liegende?

Wie nimmt man einem verunfallten Motorradfahren korrekt den Schutzhelm ab? Wann muss man ggf. mit der Herzdruckmassage beginnen und wie geht das korrekt? Was ist mit der Beatmung und wie funktioniert ein Defibrillator?

Die EU-Akademie sieht sich auch hier in der gesamtgesellschaftlichen Pflicht, die Gelegenheit zu nutzen, um allen Teilnehmer ein kleines Extra mit auf den Weg zu geben.

Ein einziger Mensch, der dadurch möglicherweise dereinst eine etwas kompetentere Überlebenshilfe erfahren wird, ist jede Mühe wert. Jedes Menschenleben ist unbezahlbar.

Erste-Hilfe-Kurs stabile Seitenlage
Erste-Hilfe-Kurs Herzmassage

Neuer Standort der EU-AKADEMIE im Kieler Innovations- & Technologie Zentrum - KITZ

Die EU-AKADEMIE wird einen weiteren Schulungsstandort erhalten. Insbesondere für die AZAV-Schulungsmaßnahmen AUSBILDUNG VON SACHVERSTÄNDIGEN FÜR WINDENERGIEANLAGEN hat sich die Akademieleitung für einen weiteren Schulungsstandort im Norden der Bundesrepublik entschieden. Eine wesentliches Aufgabenfeld für die künftigen Sachverständigen für Windenergieanlagen liegt in der Inspektion und Prüfung von Offshore-Windparks, also Windrädern auf See. Natürlich gelten hier besondere Anforderungen bezüglich der maritimen Verhältnisse.
Der Standort Kiel ist dafür ideal und integriert in den Komplex des Kieler Innovations- & Technologiezentrums, kurz KITZ ergeben sich eine ganze Reihe von Synergien, die sinnvoll genutzt werden können. Der zusätzliche Standort liegt derzeit noch bei der Zertifizierungsstelle für AZAV-Maßnahmen der Bundesagentur für Arbeit, CERTQUA in Bonn vor. Die Genehmigung ist aber reine Formsache, das der Standort alle geforderten Voraussetzungen für Schulungsstandorte erfüllt.
Ausbildungen am neuen Standort werden ab 2020 angestrebt, bei Bedarf auch früher. Die EU-AKADEMIE informiert weiter: www.eukademie.eu

Nächster Lehrgangsbeginn Sachverständige für Windenergieanlagen ist der 01.10.2019 am Standort Herne im Ruhrgebiet.

Kieler Innovations & Technologiezentrum

ZUKUNFT ERKENNEN - MIT DER ZEIT GEHEN

Die EU-AKADEMIE ARBEIT & SOZIALES bereitet neue Projekte vor. Es geht um die Ausbildung einer neuen Generation von KFZ-Sachverständigen für den Bereich E-Mobile sowie Fahrzeuge mit Brennstoffzellentechnologie.
Wir wollen diese zukunftsweisenden Lehrgänge ab dem 1. Quartal 2020 anbieten, natürlich AZAV-zertifiziert und somit förderfähig durch die Bundesagentur für Arbeit.
Dieser Lehrgang kann dann auch kombiniert werden mit der klassischen Ausbildung zum KFZ-Sachverständigen, da es natürlich sehr große Überschneidungen in vielen Bereichen geben wird.

Die nächste rein klassische Ausbildung zum KFZ-Sachverständigen bei der EU-AKADEMIE ARBEIT & SOZIALES startet übrigens zum 01.10.2019.

Alle Lehrgänge der EU-AKADEMIE schließen mit einer Zertifizierung gemäß ISO 17024 ab und sind damit anerkannte Berufsabschlüsse. Vorsicht ist geboten bei Mehrtages- oder Wochenlehrgängen. Jeder kann selbst nachvollziehen, dass das mit einer seriösen und umfassenden Berufsausbildung nichts zu tun haben kann. INFORMIEREN SIE SICH IN IHREM EIGENEN INTERESSE:

Ihre Zukunft liegt in Ihren Händen.

Kfz-Sachverständigen

Der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr fördert die Ausbildung von Soldatinnen & Soldaten bei der EU-AKADEMIE

Mit großem Engagement und teilweise unter Einsatz ihres Lebens sind unsere Soldatinnen und Soldaten im Dienst unseres Landes oft weit von zuhause unterwegs, um den Frieden und die Freiheit zu verteidigen. Einige Dumpfbacken halten das zwar für überflüssig, aber wie sagte schon Albert Einstein: „Zwei Dinge sind unendlich: Das Weltall und die menschliche Dummheit! – Beim ersten bin ich allerdings nicht sicher.“
Wir als EU-AKADEMIE ARBEIT & SOZIALES sagen allen Soldatinnen und Soldaten ein großes und uneingeschränktes Dankeschön. Und bei uns sind sie insbesondere nach ihrer Dienstzeit bzw. zum Dienstzeitende herzlich willkommen, um sich für den zivilen Beruf vorzubereiten und sich qualifiziert aus- und weiterzubilden. Alle Lehrgänge der EU-AKADEMIE können dabei durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr umfassend gefördert und finanziert werden.
Zur persönlichen Beratung bezüglich der Lehrgänge steht bei der EU-AKADEMIE ein ehemaliger Bundeswehroffizier Rede und Antwort. Sprechen Sie uns an; wir helfen gerne.

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Personenzertifizierung gemäß ISO 17024 - weltweit anerkannte berufliche Qualifizierung

Die Norm ISO 17024 der International Organization for Standardization regelt weltweit die Zertifizierung von Personen. Das EUROPEAN CERTIFICATION COUNCIL zertifiziert u.a. für die EU-AKADEMIE ARBEIT & SOZIALES Sachverständige für unterschiedliche Fachbereiche, darunter z.B. KFZ-Sachverständige oder Sachverständige für Windkraftanlagen & Rotorblätter.
Die Berufsbezeichnung „Sachverständiger“ ist in Deutschland nicht geschützt: Praktisch jeder darf sich Sachverständiger nennen. Das führt dazu, dass dubiose Schulungsstätten mitunter in Ein- und Zweiwochenkursen Ausbildungen zum Sachverständigen anpreisen und mit Phantasiezertifikaten Hinz & Kunz zum Sachverständigen ausrufen.
Eine kurze Überlegung reicht aus um zu merken: Das kann seriös sein kann. Im Rahmen der vom Arbeitsamt gemäß AZAV zertifizierten Ausbildung bei der EU-AKADEMIE nehmen allein die rechtlichen Aspekte, die der Sachverständige beherrschen muss, rund zwei Wochen Schulungszeit ein. Dann war von fachlichen und den eigentlichen gutachterlichen Themen noch gar nicht die Rede. Die Lehrgänge der EU-AKADEMIE sind alle und ausschließlich AZAV-zertifiziert und am Ende steht immer eine weltweitanerkannte Zertifizierungsprüfung gemäß ISO 17024. Die Bezeichnung „Zertifizierter Sachverständiger gem. ISO 17024 – certcouncil.eu“ ist geschützt und steht Dritten gegenüber als Qualitätsmerkmal.

Certcouncil Zertifikat

Kfz-Sachverständiger werden - Ausbildung Kfz-Gutachter

Kfz-Sachverständiger ist ein Beruf mit Zukunft. Zunehmend mehr Menschen werden bei Kfz-Schäden kritischer und machen Gebrauch von Ihrem Recht der freien Gutachterwahl. Sie suchen Hilfe und Beratung bei einem Sachverständigen ihres Vertrauens. Kfz-Sachverständige zeichnen sich durch besondere Sachkunde, Unparteilichkeit und Unabhängigkeit aus und stellen dadurch einen adäquaten Gesprächspartner bei Schadenskalkulationen bzw. Fahrzeugbewertungen dar. In Deutschland darf sich jeder Sachverständiger nennen und auch als solcher tätig werden. Der Beruf ist gesetzlich nicht geschützt. Dies nutzen viele dubiose „Ausbildungsstätten“, um zu suggerieren, dass man in ein- oder zwei Wochen Sachverständiger werden könne. Das ist Unsinn! Wer allein die Lehrgangs- und Themengebiete zur Ausbildung zum Zertifizierten Sachverständigen für das Kraftfahrzeugwesen bei der EU-AKADEMIE ARBEIT & SOZIALES anschaut und durchliest, wird sehr schnell verstehen: Das ist nicht in ein paar Tagen zu schaffen; dazu braucht es eine fundierte, umfassende und sach- und fachgerechte Ausbildung aufbauend auf bereits vorhandener Fachexpertise, Berufsausbildung und Berufserfahrung. Der Aufbau der Lehrgänge der EU-AKADEMIE ARBEIT & SOZIALES ist immer und zu jedem Themenkomplex praxisorientiert und mündet in die Ausbildung zum Zertifizierten Sachverständigen für das Kraftfahrzeugwesen ISO 17024.

Kfz-Sachverständiger werden - Ausbildung Kfz-Gutachter

WIND & SONNE - Energie im Überfluss.

Endlich scheinen auch die Letzten begriffen zu haben, dass unsere "Energieprobleme" alle gelöst werden können bzw. gelöst sind, wenn wir konsequent Wind- und Sonnenenergie nutzen und ihre Nutzung effektivieren und effizienter machen. Dazu bedarf es qualifizierter Fachleute, Techniker, Ingenieure und Sachverständige, die diese Anlagen warten und Prüfen können. Windkraftanlagen müssen überwacht und inspiziert werden. Dies kann durch Befliegung mit einer Drohne unter Einsatz von Thermografietechnik erreicht werden. Dazu gibt es eigens ein patentiertes Verfahren und eine Vornorm der VDE (VDE Renewables).
Alles ist vorbereitet; es muss nur konsequent umgesetzt werden. Wenn Sie glauben, den Anforderungen gerecht werden zu können, dann sollten Sie uns einfach kontaktieren.
Die umfangreiche Ausbildung zum Sachverständigen für Windkraftanlagen und Rotorblätter kann auch durch einen Bildungsgutschein des Arbeitsamtes gefördert werden. Ebenso förderbar ist die persönliche Zertifizierung als Sachverständiger gemäß ISO 17024.
Möchten Sie mit uns in Ihre neue, berufliche Zukunft aufbrechen? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf und Ihre Initiativbewerbung.

Sachverständigen für Windkraftanlagen